MPU Begutachtungsstellen für Fahreignung in Deutschland - MPU Foren
MPU » Praxis » Sitemap » Impressum » ≡ Menü


Anzahl der positiven MPU Bewertungen Konkurrenz: MPU-Begutachtungsstellen für Fahreignung. Gute MPU Foren? Gute MPU-Kandidaten?

Konkurrenz unter den Begutachtungsstellen für Fahreignung, MPU


Die Konkurrenz unter den Begutachtungsstellen für Fahreignung in Deutschland hat sehr zugenommen. Es gibt immer mehr Begutachtungsstellen und immer weniger Begutachtungen: Überprüfen Sie die Angaben, indem Sie bei Google eingeben: "BASt Begutachtung". Auf der Seite ganz unten finden Sie die PDF-Datei "Anzahl der Begutachtungsstellen / Begutachtungen nach Jahren".

Es gibt also eine Konkurrenz unter den Begutachtungsstellen. In dieser Situation ist Erfindungsreichtum gefragt. Der Träger fragt sich: "Wie bringe ich die Leute dazu, bei mir die MPU zu machen?"

Begutachtungsstellen für Fahreignung, Verdrängungswettbewerb - MPU-Forum Rat und Hilfe

Methoden, um Begutachtungskunden anzulocken


Erinnern Sie sich noch an ihre Schulzeit. Damals wollte man auch vorauswissen, wie es in der nächsthöheren Klasse ist, wie bestimmte Lehrer sind, usw.. Haben sich all die Gerüchte bewahrheitet? ... MPU-Kandidaten sind wie Schüler in einer riesigen Schule. Konfrontiert mit dem Unbekannten wollen Sie die Dinge vorauswissen. Daher finden sie sich im Internet auf MPU-Foren zusammen und versuchen, voneinander zu lernen. Das ist einfach ein menschlich nachvollziehbarer Versuch, der Konfrontation mit dem Unbekannten auszuweichen.

Als MPU-Kandidaten hat man den Wunsch, dass es Begutachtungsstellen gibt, die weniger streng sind als andere. Es stellt sich dann die Frage wie man an diese Begutachtungsstelle findet. Die Antwort lautet: Im MPU-Forum, bzw. bei einer Person, die schon einmal bei einer Begutachtungsstelle war - also auch dem MPU-Forum.

Das Problem ist nur, dass die Begutachtungsstellen ebenfalls so weit denken können. Daher ist ein MPU Forum eine Werbemöglichkeit für einen Träger von Begutachtungsstellen für Fahreignung (BfF). Denkbar wäre folgendes Vorgehen. Ein Träger beauftragt eine oder mehrere Personen, für ihn auf einem MPU Forum Werbung zu machen. Die Werbung sieht so aus, dass sich die Personen E-Mail-Adressen beschaffen. Sie melden sich dann mit einer langen Liste verschiedener E-Mail-Adressen an, und berichten in dem Forum, wie angenehm, schön und erfolgreich die MPU bei der Begutachtungsstelle xy war.

Da die echten Besucher des MPU Forums nicht auf die Idee kommen, dass es sich bei den vielen positiven Bewertungen um Scheinbewertungen handelt, denken Sie, dass an der Behauptung etwas dran sein müsste. Die große Anzahl der positiven Bewertungen, die Fleißarbeit weniger Einzelpersonen, beeindruckt sie. Im Internet gibt es keine Echtheitskontrolle. Das Kriterium "Häufigkeit" ist in der digitalen Welt kein Beweis für Echtheit.

In der Regel berichten Menschen eher über negative Erfahrungen. Jemand, der uneinsichtig ist und mehrfach durch die MPU "gerasselt" ist, hat ein inneres Motiv öffentlich zu machen wie ungerecht das Verfahren ist. Was für ein Motiv soll ein Mensch haben, sich in einem Internetforum über seine positive MPU zu äußeren, wenn alles glatt verlief? Er ist froh, dass die Sache herum ist.

Ob eine kleiner Träger (z.B. nur drei Begutachtungsstellen) tatsächlich soetwas leisten kann ist eher zweifelhaft. Bei einem großen Träger wäre das wahrscheinlicher. Ein großer Träger könnte sich auch aufteilen und 50 % seiner Begutachtungsstellen einen neuen Firmennamen geben, um eine neue Kundenschicht anzulocken.

Die simpelste Variante der Werbung ist natürlich die Direktansprache von Mensch zu Mensch. Es ist denkbar, dass der Leser persönlich von einer Person angesprochen wird, die zu ihm sagt, dass die Begutachtungsstelle x gut ist und dass der MPU-Berater y gut ist. Diese Person würde sich sogar die Mühe machen, mit dem Leser gemeinsam den MPU-Berater aufzusuchen. Man kann sich denken, dass sich hier jemand eine Provision verdienen möchte.

Es ist empfehlenswert, die Informationsabende von BfFs zu besuchen und sich selbst ein Bild zu machen.

Gute MPU-Foren


MPU-Foren sind nicht an und für sich schlecht, es kommt eben auf das Forum an. Das Forum, dass wir empfehlen, ist fahrerlaubnisrecht.de von Albert Steckenborn (Technik) und Volker Kalus (Inhalt). Das Forum teilt sich in zwei Bereiche: MPU-Kandidaten bzw. offenes Forum und ein Fach-Forum. Das Fach-Forum wird auf Antrag freigeschaltet. In der Regel wird es nur für Fachmänner freigeschaltet.

Das Forum für MPU-Kandidaten ist aber unseres Erachtens von Niveau her besser, als andere Foren. Es gibt die Forum-Methusalems (Volker Kalus, Gaukler, wj, Hartmut, MorkvomOrk, WM), die immer wieder Kommentare verfassen. Die Forumsmitglieder sind weniger auf sich selbst gestellt und die Texte sind wertvoller und bedeutungsreicher - Hier ein empfehlenswertes MPU-Forum: Link zum Forum für MPU-Kandidaten.


» Was ist eine MPU?
» Verkehrspsychologe, MPU
» Experten
» MPU Fragen
» Erfolgsbilanz
» Informationsgespräch
» Preis
» MPU-Beratung
» Links
» Verkehrspsychologische MPU Beratungsstellen Deutschland

MPU Konkurrenz unter den Begutachtungsstellen
Rat, Hilfe: Fahreignung
Methoden, um Begutachtungskunden anzulocken
MPU-Forum, gutes

MPU Vorbereitung Stuttgart



Verkehrspsychologe Reinhard Barth bei Google+
© 2011-2017 MPU-Vorbereitung Stuttgart - Dipl.Psych Barth, MPU Beratung - Die beste MPU-Vorbereitung? Eine Verkehrstherapie! MPU? Kein Idiotentest! - MPU Forum - MPU-Begutachtungsstellen für Fahreignung, MPU Begutachtungskunden - Gute MPU-Kandidaten, Forum