Nachteile der MPU-Gruppen bei MPU-Beratung - Ständig neue Mitglieder, Wiederholungen von Inhalten
MPU » Praxis » Sitemap » Impressum » ≡ Menü


MPU Kundengewinnung für Einzelmaßnahme MPU-Beratung in Gruppen hat viele Nachteile: sehr allgemeine MPU-Informationen, Wiederholungen von Inhalten, ständig neue Mitglieder.

Nachteile von MPU-Beratung in Gruppen: Keine echte Win-Win-Situation


Gruppen sind für den Veranstalter ein Goldesel. Für den Kunden selbst sind sie langfristig betrachtet oft nicht lohnenswert. Sie sind allgemein, repetitiv, oberflächlich, chaotisch, kurzsichtig und nebenbei noch ein Akquiseinstrument für Einzelberatungen. Dann kann man auch ganz ohne Vorbereitung in die MPU gehen oder gleich eine Einzelberatung machen.

1.Allgemein

Bei der MPU-Beratung in Gruppen ist der Grad an Allgemeinheit der Informationen sehr hoch. Die Gedanken, die ein Gruppenleiter in einer Gruppensituation äußern kann, müssen auf möglichst viele Zuhörer zugeschnitten sein. Sie müssen daher so allgemein gehalten sein, dass man sie tatsächlich auch in ein Buch schreiben könnte.

Es gibt tatsächlich einie MPU Bücher auf dem Markt. MPU - Kandidaten schwören manchmal auf ein bestimmtes Buch. Sie haben irgendeine Bibel. "Bibel" ist altgriechisch und bedeutet: "Das Buch der Bücher". So etwas gibt es aber nicht. Man kann nicht die Wahrheit in ein einziges Buch bannen.

2.Repetitiv

Es werden ständig Informationen wiederholt (repetiert). Den Gruppen kann man in der Regel ständig beitreten. Das bringt aber bestimmte Nachteile mit sich: Die Gruppenmitglieder wechseln von Termin zu Termin. Die neu hinzugekommenen Gruppenmitglieder stellen Fragen, die die schon den bestehenden gestellt haben. Diese Fragen müssen vom Gruppenleiter natürlich erneut beantwortet werden.

3.Oberflächlich

Als Gruppenleiter und Vortragender erfährt man wenig darüber was die Gruppenmitglieder mit der Information, die sie erhalten, "machen". Er kann dem MPU-Kandidaten nicht dabei beobachten wie er mit der Information umgeht und welche individuellen und komplexen Strategien er hat, um einen bestimmten Schmerz zu vermeiden (Zwei Arten von Schmerz).

4.Chaotisch

Angenommen in einer Gruppe kommen nur zwei Kandidaten zusammen. Der eine kommt wegen Alkohol und der andere wegen Punkten. Dann geht es zu 50 % immer um ein Thema, das einen der beiden Teilnehmer nicht interessiert. Wenn es zehn Personen sind, dann sind in der Regel alle Anlassgruppen für die MPU vertreten: Vorallem "Alkohol", etwas "Drogen" und etwas "Punkte".

5.Kurzsichtig

Angenommen jemand macht kurz vor der MPU einen Crash-Kurs MPU, dann könnte die Sache einmal prinzipiell schief gehen. Es wird bei der MPU in bestimmten Fällen ein Abstinenznachweis von 6 Monaten, bzw. 12 Monaten, erwartet. Die Zeit ist dann viel zu kurz.

6.Akquiseinstrument

MPU-Beratung in Gruppen dient oft dazu Klienten, die zunächst möglichst wenig Geld investieren wollen, doch noch als Kunden für eine Einzelberatung "zu gewinnen" (Akquisition). Bei MPU-Gruppen-Maßnahmen ist oft unklar, ob es sich nur um einen Informations- oder Motivationskurs handelt, oder ob es sich um eine therapeutische Maßnahme dreht, siehe Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung, Beurteilungskriterien, 3.Auflage, S.141, Kriterium A 2.5 K:

"Der Bescheinigung über eine ambulante Gruppenmaßnahme bei einer Beratungsstelle ist zu entnehmen, dass es sich nicht nur um einen Informations- oder Motivationskurs gehandelt hat, der der Heranführung an die eigentliche therapeutische Maßnahme dient."

Der Teilnehmer hofft natürlich, mit der Teilnahme an diesem Kurs eine erschöpfende Vorbereitung erhalten zu haben. Ihm wird aber am Ende eine Einzelmaßnahmen angeboten. Der Anbieter mag zwar bei dieser Gelegenheit darauf verweisen, dass für manche Teilnehmer auch dieser Kurs ausreichend sei, dennoch bietet er im Anschluss eine Einzelmaßnahme an (Kettengeschäfte).

Fazit

Der Mensch ist ein Herdentier und benötigt seine Gruppe, bestimmte Personen profitieren aber von einer Einzelmaßnahme viel mehr.


» Was ist eine MPU?
» Verkehrspsychologe, MPU
» Experten
» MPU Fragen
» Erfolgsbilanz
» Informationsgespräch
» Preis
» MPU-Beratung
» Links
» Verkehrspsychologische MPU Beratungsstellen Deutschland

MPU-Gruppen, Nachteile
allgemein
repetitiv
oberflächlich
chaotisch
kurzsichtig
Akquiseinstrument
Fazit



Verkehrspsychologe Reinhard Barth bei Google+
© 2011-2017 MPU-Vorbereitung Stuttgart - Dipl.Psych Barth, MPU Beratung - Die beste MPU-Vorbereitung? Eine Verkehrstherapie! MPU? Kein Idiotentest! - Nachteile von MPU-Beratung in Gruppen: Wiederholungen von Inhalten, ständig neue Mitglieder, Kundengewinnung für Einzelmaßnahmen - Keine echte Win-Win-Situation